Stadt Amstetten Kürbiskernöl

Seit einigen Jahren wachsen auf den Feldern der Familie Nadlinger nun schon Ölkürbisse. Gut für uns, denn aus diesen Kürbiskernen wird das leckere Stadt Amstetten Kürbiskernöl gewonnen!

Durch eine schonende Röstung und Pressung der Mostviertler Kürbiskerne erhält das Kernöl das besonders kräftige und nussige Aroma. Um einen Liter Öl herzustellen, werden übrigens 25-30 Ölkürbisse benötigt, und aus denen wiederum werden zweieinhalb Kilo trockene Kürbiskerne gewonnen. Das Resultat kann sich aber definitiv schmecken lassen! Neben der Tatsache, dass das Kürbiskernöl gut schmeckt, ist natürlich noch erwähnenswert, dass das Kürbiskernöl zahlreiche Inhaltsstoffe enthält, die gut für die Gesundheit sind. 

Wer steckt dahinter?

Das Stadt Amstetten Kürbiskernöl stammt vom Kürbishof Nadlinger aus Koplarn. Seit 2016 erzeugt die Familie Nadlinger gesunde und leckere Speiseöle. Wo früher Tiere ihren Platz gefunden haben, lagern heute etliche Kilo Kürbiskerne, Leinsamen als auch Sonnenblumenkerne. Und mit der hofeigenen Ölpresse werden regelmäßig kaltgepresste Öle hergestellt – ein recht umfangreiches Hobby! Der Hof wird nämlich im Nebenerwerb von Gerlinde Nadlinger mit Unterstützung durch Sohn Markus Nadlinger bewirtschaftet.

 

Wie ihr unsere Kürbiskernöl-Produzenten erreichen könnt?

Öl- und Kürbishof Nadlinger
Koplarn 72, 3300 Amstetten
0650 534 48 30
gerlinde.nadlinger@gmx.at

Stadt Amstetten Kürbiskernöl

Das Stadt Amstetten Kürbiskernöl gibt es direkt beim Ab Hof-Laden (FR & SA: 08:00-18:00) des Kürbishof Nadlinger zu kaufen.
Die Zahl der Betriebe wird natürlich laufend erweitert!