Prost – auf das neue Amstettner Stadtluft Bier!

„Deine Plattform für Shopping, Events, Nightlife und Lifestyle“, das verspricht die Amstettner Stadtluft als neue Submarke der Stadtmarketing Amstetten GmbH. Das erste Projekt kann sich nicht nur sehen lassen, sondern schmeckt auch gut: das erste Amstettner Bier.

„Dezent gehopft und angenehm bitter schmeckend“, so stellt der Amstettner Joachim Schnabel, Braumeister vom s’Edla, stolz seine neue Bierkreation vor. Das erste Amstettner Lager, inspiriert und gebraut nach alter Rezeptur von Anton Dreher, ist bodenständig und klassisch – quasi ein Bier für jedermann und jederfrau. Aber nicht nur der Inhalt, sondern auch der junge, urbane Auftritt im Amstettner Stadtluft Design überzeugt. Dieser wurde von Patrick Losbichler von 0816 – Loft Kreativagentur kreiert und mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Signifikant dabei ist das hingezeichnete Zeppelin, welches sich als Markenzeichen durch die gesamte Amstettner Stadtluft Linie ziehen soll.

Bier-Fans müssen sich jedoch noch etwas gedulden – ab dem 2. Juli kann dann mit dem neuen Amstettner Stadtluft Bier in Innenstadtlokalen wie dem Mojo/Hofcafé und dem Dahoam Café-Pub angestoßen werden. Weitere Ausgabestellen sind noch in Planung.

„Wir haben mit der Amstettner Stadtluft noch so einiges vor“

„Das Amstettner Stadtluft Bier ist erst der Anfang“, verrät Georg Trimmel, Geschäftsführer der Stadtmarketing Amstetten GmbH.
In den Startlöchern stehen bereits viele Projekte, die vor allem die junge, urbane Szene in Amstetten ansprechen und einen frischen Wind in die Stadt bringen sollen. Allem voran die Stadtluft Kulinarik, welche vom 04. – 13. September mit elektronischer Musik, kulinarischen Highlights und einer hippen Atmosphäre auf den Amstettner Hauptplatz einlädt. Außerdem steht Ende Juni die Veröffentlichung des Amstettner Stadtluftblogs an, welcher die Stadt von einem neuen Blickwinkel zeigen, und der aufstrebenden Kreativszene in Amstetten ein Gesicht verleihen soll.
Ziel der Amstettner Stadtluft ist es, so Bürgermeister Christian Haberhauer „Vorreiter zu sein, neue Wege aufzeigen und Trends zu setzen.“