AMSTETTNER WEIHNACHTSWALD

Von 25. November bis 23. Dezember 2017 verwandelte sich der Hauptplatz in den Amstettner Weihnachtswald.

400 Christbäume verwandelten den Hauptplatz in Amstetten in der Vorweihnachtszeit in das grüne Herz der Stadt. Dort warteten auf vielen Bäumen Überraschungen auf die Besucher. Vom 25. November bis Weihnachten war jeder aufgefordert, die Augen offen zu halten und aktiv zu werden. Insgesamt 113 Betriebe beteiligten sich am Weihnachtswald und viele Unternehmen haben sich spannende Aktionen einfallen lassen. So warteten auf den Bäumen am Wegesrand viele kleine Geschenke, Gutscheine, Rabattbons und noch so einiges. Es lohnte es sich, täglich durch den Weihnachtswald zu streifen, um Neues zu entdecken und von den Bäumen zu pflücken – oder ein Selfie mit so manchem Aktionsbaum zu machen.

 

 

 

BESONDERE GESCHENKE FÜR DEN GUTEN ZWECK
Die Christbäume selbst standen nicht zum Verkauf, wurden sie doch zu Weihnachten verschenkt. Vereine und Unternehmen haben die Bäume erworben und bereiteten damit ihren Mitgliedern, Mitarbeitern und Kunden vor dem Fest eine besondere Freude. Somit nutzte man die Christbäume im Amstettner Weihnachtswald gleich doppelt: Zunächst sorgten die Bäume für ein festliches Ambiente in der Stadt und wurden anschließend in den Wohnzimmern festlich geschmückt. Außerdem dienten die Bäume, die direkt aus der Region stammten, dem guten Zweck: Für jeden der Christbäume spendete die Amstetten Marketing GmbH fünf Euro für eine karitative Einrichtung in Amstetten.

REGIONALE GAUMENFREUDEN
Der Amstettner Weihnachtswald bot sich auch als idealer Treffpunkt in der Adventzeit an. Mit der Familie, Freunden oder Bekannten konnte man am urig gestalteten „Waldplatzl“ täglich zwischen 12.00 und 21.00 Uhr regionale Spezialitäten genießen. Punsch, Glühwein und Glühmost durften natürlich ebenfalls nicht fehlen – wie auch die Side Events, die rund um den Amstettner Hauptplatz für gute Unterhaltung sorgten. Für die kleinen Besucher eröffnete die Kindereisenbahn eine Haltstelle im Weihnachtswald. An den vier Sonntagen vor Weihnachten konnte man zwischen 14. 00 und 15.00 Uhr sogar zu einer Gratisfahrt einsteigen.

 

 

Die Erklärung zum Amstettner Weihnachtswald und eine Übersicht zu den Rahmenprogrammpunkten finden sich HIER zum Download. Für alle weiteren Informationen steht Ihnen gerne das Team der Amstetten Marketing GmbH, unter Tel. 07472/62291 oder office@amstetten-marketing.at zur Verfügung.

 IMPRESSIONEN VOM AMSTETTNER WEIHNACHTSWALD 2017

 

(c) kommunikationsagentur. sengstschmid.(c) kommunikationsagentur. sengstschmid.(c) kommunikationsagentur. sengstschmid.(c) kommunikationsagentur. sengstschmid.(c) kommunikationsagentur. sengstschmid.(c) kommunikationsagentur. sengstschmid.(c) kommunikationsagentur. sengstschmid.(c) kommunikationsagentur. sengstschmid.(c) kommunikationsagentur. sengstschmid.(c) kommunikationsagentur. sengstschmid.(c) kommunikationsagentur. sengstschmid.(c) kommunikationsagentur. sengstschmid.(c) kommunikationsagentur. sengstschmid.(c) kommunikationsagentur. sengstschmid.